Seite auswählen

Shadow Art
The Art of Maysoon and Bassam

 

Maysoon Mifleh Masalha und Bassam Ahmad (Bassam Al Selawi) wurden beide in Jordanien geboren und graduierten an der Yarmook Universität in Bildender Kunst. Beide sind ausgebildete Kunsttherapeuten und lehrten einige Jahre an einer UN Schule für palästinensische Flüchtlinge.

Maysoon spricht heute von diese Zeit, als die wichtigste in ihrer Dozentenkarriere, weil sie dort die positive Wirkung von Kunst auf ihre Kinder und die Gesellschaft unmittelbar erleben durfte. Maysoon glaubt an die Macht durch Kunst die Welt zu einem Besseren zu verändern.

Ihre Leidenschaft für Kunst und ihre Tätigkeit als Dozenten brachten die beiden nicht nur in professioneller Hinsicht, sondern auch privat zusammen. Jeder für sich experimentiert mit einer Vielzahl verschiedener Medien, Materialien und Techniken an individuellen Arbeiten, sie arbeiten mit großer Leidenschaft aber auch an gemeinsamen Projekten.

2012 wurden Al Selawi and Masalha nach Abu Dhabi eingeladen. Seitdem arbeiten sie als so etwas wie permanente Gastkünstler im Abu Dhabi Kunstzentrum. Von administrativen Aufgaben bis hin zur Dozententätigkeit erfüllen sie dort die verschiedensten Funktionen. Dazwischen schaffen sie sich immer wieder Freiräume, um ihre eigenen Werke zu schaffen.

An ihren einzigartigen Schattenskulpturen, arbeiten Maysoon und Bassam im Tandem, was ihnen erlaubt, ihre Vorschläge und Ideen gegenseitig objektiv zu bewerten, was im Endeffekt zu einem harmonischeren und ausgewogeneren Arbeit führt.

Die genialen Ideen und die Akribie in deren Umsetzung haben Shadow Art von Maysooon und Bassam einen sehr großen Bekanntheitsgrad vor allem im arabischen Raum beschert.

Die Wandskulpturen der beiden vereinen moderne Bildhauerei mit arabischer Kalligraphie. Sie arrangieren Verse aus dem Koran oder arabische Poesie zu kunstvoll verschlungene, dreidimensionalen Skulpturen. Diese aus Resin, einem Gießharz, handgefertigten Arbeiten an sich sind bereits Meisterwerke, die aus jedem Blickwinkel beeindrucken wirken.

Damit sich dem Betrachter das Gesamtwerk in vollem Umfang erschließt, richtet man aus einem bestimmten Winkel, in einem bestimmten Abstand eine einzelnen Lichtquelle auf die Arbeit. Und es enthüllt sich ein geheimnisvolles und nie erwartetes Schattenbild und fügt dem Ganzen eine vierte Dimension hinzu.

Schadow Art von Mysoon und Bassam haftet etwas Komplexes und Mysteriöses an. Vielleicht ist das ausdrucksstärkste an diesen Arbeiten, wie die Skulpturen und die zugehörigen Schatten miteinander korrespondieren, sich gegenseitig bedingen und erklären.

Eine wesentliche Aussage könnte sein, dass die Dinge häufig anders sind, als sie auf den ersten Blick erscheinen.

The Art of Maysoon and Bassam

Into Africa Skulpturengalerie Wernsbach