Seite auswählen

Form verfeinern

Ist die Skulptur in ihrer groben Form einmal angelegt, gilt es Details zu setzen und die Skulptur für die abschließenden Arbeitsschritte vorzubereiten.

Verschiedene feine Meißel, Zahneisen, Stechbeitel, Zahn- und Stockhämmern werden eingesetzt, um Grate abzutragen, Rundungen zu vollenden, Gesicht- oder Körperdetails herauszuarbeiten und Oberflächenstrukturen anzulegen, die schon Teil der fertigen Skulptur sein werden.

Auch jetzt ergeben sich häufig noch neue Ansichten und Möglichkeiten, die zu einem besseren Gesamtbild beitragen, zusätzliche Details hervorbringen oder ein erneutes Umdenken anbieten.

Anschließend kommen dann Raspeln und Feilen zum Einsatz, um die Oberflächen glätten, die später poliert werden sollen. Je gründlicher in dieser Phase gearbeitet wird umso leichter fallen die folgenden Arbeiten.

Into Africa Bildhauer Workshop in Wernsbach
Into Africa Skulpturengalerie Wernsbach
Into Africa Skulpturengalerie Wernsbach