Seite auswählen

Zimbabwe Meets Wernsbach

Freitag, 29. Juni – Sonntag, 1. Juli 2018

Zimbabwe Meets Wernsbach

Unsere traditionelle „Afrikanische Kirchweih„, Zimbabwe Meets Wernsbach findet dieses Jahr nun bereits zum 14. Mal statt. Gleichzeitig wollen wir damit unser 20-jähriges Workshop-Jubiläum feiern.

Sophie Jakob, eine junge Künstlerin aus Wernsbach hat dazu einige Fotos, die in diesen letzten 20 Jahren entstanden sind in Aquarelle und digitale Bilder umgewandelt. Die Eröffnung dieser Ausstellung ist am Freitag um 19.00 Uhr. Den musikalischen Rahmen der Vernissage wird werden wieder die Superflys bilden. Die drei Profimusiker aus Nürnberg werden wieder  leidenschaftliche Eigeninterpretationen von Pop & Rock Songs der 70´, 80´ und 90´Jahre, Soul & Groove Klassiker, bis hin zu aktuellen Hits zu Gehör bringen. Außerdem haben sie zugesagt, wenigstens einen Rod Stewart Song in ihr Repertoire aufzunehmen.

Am Samstag und am Sonntag um 16.00 Uhr und um 20.00 Uhr zeigen wir die ersten vier Achtelfinalspiele der Fußball Weltmeisterschaft auf unsere Großleinwand.

Am Samstag um 20.00 Uhr tritt zum zweiten Mal Tameru Zegeye auf. Der Künstler Tameru Zegeye stellt die Welt buchstäblich auf den Kopf: Der Artist aus Äthiopien wurde mit verkrümmten Beinen und Füßen geboren und bewegte sich in seinen ersten Lebensjahren nur kriechend. Heute hingegen überragt er alle anderen: Er ist Weltmeister im Handstandlauf auf Krücken. Auch wenn er dank einer Operation inzwischen gehen kann, auf seinen Händen bewegt er sich unvergleichlich schnell und sicher. Als Artist mit körperlicher Behinderung beherrscht er etwas nahezu Einzigartiges – im Handstand balanciert er auf fünffach gestapelten Rola Bolas.

Im Anschluss daran spielt Pamuzinda, unsere traditionelle Musik- Tanz- und Theatergruppe aus Harare.

Der Eintritt zu allem ist wie immer frei, allerdings würden wir uns sehr über einen kleinen Unkostenbeitrag auf freiwilliger Basis freuen. Wie jedes Jahr bieten die Mitglieder von Pamuzinda jeden Interessierten an, sich unter Anleitung an Trommeln, Mbira oder Marimba zu versuchen.

Natürlich zeigen wir Ihnen auch wieder eine Vielzahl neuer Steinskulpturen aus Zimbabwe. Von unseren Bildhauern werden Saint Bynos Bangura, Barnasia Zvabata, Prumender Bangura, Edmore Sango und Manuel Mutizwa anwesend sein. An allen Tagen bieten sie Workshops und am Samstag und Sonntag Schnupperworkshops für Kinder und Erwachsene an.

Madame Dimanche“, Louisa Atouga vom Erfahrungsfeld, wird wieder mit Ihrem Stand zu Gast sein und Einblicke in traditionelle Lebensweisen ihres Kontinents geben. Außerdem möchten wir Sie am Samstag und Sonntag zu traditionellen äthiopischen Kaffeezeremonien einladen.

In unserem Biergarten versorgt Sie unser Team wie gewohnt mit Speisen und Getränken aus Afrika und Franken. Kinder sind an allen Tagen herzlich willkommen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie und alle Ihre Freunde, Verwandten und Bekannten bei „Zimbabwe Meets Wernsbach“ begrüßen zu dürfen.

Into Africa Skulpturengalerie Wernsbach

Into Africa Skulpturengalerie Wernsbach